Für Ihre Hypothek
Service Line 0800 151 151

Schiffshypothek - Hypotheken-Ratgeber | Hypoguide AG

Hypothek Ahoi!

Bewertungen:
{{ averageRatingPrintible() }}

Mit einer Hypothek wird ein Haus finanziert. Nur ein Haus? Nicht ganz: Wer dem Ruf der Weltmeere erliegt und auf den Spuren von Kapitänen wie Christoph Kolumbus, Vasco da Gama und James Cook wandeln will, kann sich einer speziellen Form der Hypothek bedienen: Der Schiffshypothek.

Festhypotheken 3 Jahre ab 0.67%
Festhypotheken 5 Jahre ab 0.88%
Festhypotheken 10 Jahre ab 1.25%
Libor-Hypotheken ab 0.60%

In weniger als einer Minute zum persönlichen Angebot

Persönlichen Zinssatz berechnen

Auch wenn die erste Weltumseglung bereits 500 Jahre her ist, hat die Schifffahrt doch nichts an Aktualität eingebüsst: Laut dem deutschen Umweltbundesamt pflügen sich rund 40'000 Handelsschiffe durch die Wellen und transportieren stolze 90% des globalen Warenverkehrs. Auch etwa 90% des EU-Aussenhandels und über 40 Prozent des EU-Binnenhandels erfolgen auf dem Seeweg. Und die Bedeutung der Schifffahrt für die EU wird noch deutlicher: Weltweit betrachtet liegt bei etwa einem Drittel der Schiffsbewegungen der Ziel- oder Abfahrtshafen in der EU. Die Nord- und Ostsee gehören zu den am häufigsten und dichtesten befahrenen Meeren der Welt. 

Wer finanziert ein Schiff? 

Diese Zahlen verdeutlichen, dass Schiffe noch immer gebraucht werden. Nur wer kann sich einen Öltanker oder einen Transatlantikliner von den Ausmassen einer Queen Mary II leisten? Das Kreuzfahrtschiff ist immerhin fast 350 Meter lang und weist Baukosten von ca. 870 Millionen Euro auf. Eine Summe, die eigentlich nur mit einer Hypothek zu stemmen ist. Wenn da nur nicht die Definition einer Hypothek wäre: «Eine Hypothek ist ein Grundpfandrecht, das als Belastung auf einem Grundstück oder grundstücksgleichen Recht als Kreditsicherheit für ein Darlehen oder als Sicherung für eine sonstige Forderung dient». Der springende Punkt ist demnach das Grundstück, das als Sicherheit fungiert. Und ein Schiff ist (jedenfalls im besten Fall) nicht auf einem Grundstück fixiert. Wie kann eine Hypothek also trotzdem für ein solches eingesetzt werden? 

Vom Prinzip her gleich 

Sowohl Hochsee- wie auch Binnenschiffe können mit einer Hypothek belehnt werden, wenn das Schiff im Schiffsregister des Amtsgerichts des Heimathafens eingetragen ist (für alle Schiffe, die unter Schweizer Flagge zur See fahren, ist der Heimathafen Basel. Damit unterliegen die Personen an Bord eines Schweizer Schiffs basel-städtischem Recht und Gerichtsbarkeit). Obwohl sie also im Gegensatz zu Immobilien eine bewegliche Sache sind, erlaubt das Gesetz die Finanzierung eines Schiffs mittels einer speziellen Hypothek, der sogenannten Schiffshypothek. Die Eintragung im Schiffsregister ist dabei mit der Eintragung eines Hauses im Grundbuch zu vergleichen. Und genau wie bei einem Haus wird im Kreditvertrag das spezifische Schiff, der Gläubiger sowie der Schuldner und die zu entrichtenden Hypothekarzinsen festgehalten. Auch die Zwangsveräusserung bei Nichtbezahlung der Kreditraten ist gleich wie bei einer Immobilie; das Pfandrecht bei einer Schiffsfinanzierung folgt demselben Prinzip wie bei einer konventionellen Hypothek. Sogar ein Äquivalent zum Baukredit ist vorhanden: Für ein sich im Bau befindliches Schiff wurde die sogenannte Schiffsbauhypothek geschaffen. 

Auch in der Schweiz eine durchaus gängige Form der Hypothek 

Für ein Binnenland mag es seltsam anmuten, im Geschäft für Hochseefinanzierungen tätig zu sein. Trotzdem ist die Grossbank Credit Suisse AG eine der führenden Anbieter von Schiffshypotheken. Das liegt daran, dass die Schweiz trotz fehlendem Meeranschluss zu den wichtigsten Plätzen der Schifffahrtsindustrie gehört: Zahlreiche grosse Schifffahrtsgesellschaften haben sich hier niedergelassen. So hat zum Beispiel die weltweit zweitgrösste Reederei Mediterranean Shipping Company (MSC) ihre Zentrale in Genf und der Hauptsitz des global operativen Anbieters von Flusskreuzfahrten Viking River Cruises ist in Basel. Das bietet viel Potenzial für Hypotheken – auch für einen Binnenstaat.  

Erfahren Sie mehr! 

Sie haben weitere Fragen zu Ihrer Hypothek oder interessieren sich allgemein für den Kauf/Verkauf einer Immobilie? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: Das Beraterteam von Hypoguide steht Ihnen in sämtlichen Belangen rund um das Thema Liegenschaftsfinanzierung kompetent und unabhängig zur Verfügung. 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Ihre Bewertung: {{ userRating }} / 5

Zurück