Für Ihre Hypothek
Service Line 0800 151 151

Banque Cantonale de Genève

Die Banque Cantonale de Genève (deutsch Genfer Kantonalbank) in ihrer jetzigen Form entstand erst 1994 aus einer Fusion der 1816 gegründeten ‘Caisse d’epargne de la République et canton de Genève’ und der ‘Banque hypothécaire du canton de Genève’ aus dem Jahr 1847. Heute bietet sie in ihren 28 Geschäftsstellen im Kanton Genf die klassische Retailbanking-Palette an, namentlich Produkte aus dem Bereich Zahlen/Sparen/Vorsorgen, Hypotheken sowie Anlagelösungen im Private-Banking Bereich. Mittels der 1997 übernommenen Anker Bank, die inzwischen als BCGE Private Banking Switzerland geführt wird, ist sie aber auch über die Kantonsgrenzen hinaus in der Schweiz operativ. Des Weiteren ist sie auch in Dubai und Hong Kong vertreten und mit der französischen Tochtergesellschaft Banque Cantonale de Genève (France) SA in Lyon, Paris und Annecy tätig. Ebenfalls zur BCGE-Gruppe gehören die Tochtergesellschaften Dimension SA, die sich auf Unternehmensbewertungen und -übertragungen spezialisiert hat, und die Capital Transmission SA, die als Investmentgesellschaft Investoren bei der Erweiterung von Unternehmen finanziell begleitet. Insgesamt beschäftigt die BCGE-Gruppe rund 800 Mitarbeitende und hat als eine der wenigen Kantonalbanken keine Staatsgarantie.

Und die Hypothekenpalette?

Wer in der Nähe des Jet d’Eau Wohneigentum erwerben will, kann bei der Genfer Kantonalbank zwischen den Standardmodellen Baukredit, Festhypothek, Variable Hypothek und LIBOR-Hypothek wählen. Darüber hinaus bietet sie aber an, Zusatzkosten für die Erzielung von Minergie-Standards zu 100% zu finanzieren – unabhängig davon, welches Hypothekarmodell gewählt wurde.

Profitieren auch Sie von unseren günstigen Zinsen!

Zinssatz berechnen