Für Ihre Hypothek
Service Line 0800 151 151

Hypotheken Kanton Glarus

Der Kanton Glarus ist ein Kanton der Deutschschweiz und zählt geographisch zu den Regionen Südost- und Nordostschweiz. Der Kanton Glarus ist ein sogenannter Binnenkanton und grenzt somit nicht ans Ausland. Die angrenzenden Kantone sind St. Gallen, Schwyz, Uri und Graubünden. Historisch gehört Glarus zu einem der ersten Kantone welcher sich dem Schweizerischen Bund angeschlossen hat. Im Jahr 1352 unterzeichnete der Kanton Glarus eine Beitrittserklärung mit den Gründungkantonen der Schweizerischen Eidgenossenschaft Unterwalden, Uri und Schwyz. Der Hauptort im Kanton Glarus ist die gleichnamige Gemeinde Glarus. Einwohnerstärkste Gemeinde ist die im Jahr 2011 entstandene Gemeinde Glarus Nord. Der Kanton Glarus ist zudem der erste und bisher einzige Kanton, der ein aktives Stimmrecht ab dem 16. Lebensjahr eingeführt hat.

Zahlen & Fakten des Kantons Glarus

  • Beitritt zur Schweizerischen Eidgenossenschaft 1352
  • Fünf Regierungsräte als oberste Behörde des Kantons
  • Kantonshauptstadt Glarus
  • Rund 40’000 Einwohner
  • Bietet knapp 22’000 Arbeitsplätze
  • Kantonsfläche beträgt 685 Quadratkilometer, unterteilt in 3 politische Gemeinden

Wohnraum Kanton Glarus

Der Kanton Glarus ist nach dem Kanton Graubünden der am wenigsten dicht besiedelte Kanton der Schweiz. Nur gerade etwas über 2 Prozent der Kantonsfläche sind besiedelt. Somit verfügt der Kanton Glarus über viel landwirtschaftliche Fläche. Die Bevölkerung im Kanton wohnt jedoch mehrheitlich in urbanen Gebieten. Knapp drei Viertel der Bevölkerung lebt in städtischen Regionen. Der Kanton Glarus gilt als einer der günstigsten Wohnkantone der Schweiz. So liegt beispielsweise der Preis einer durchschnittlichen 4-Zimmerwohnung im Kanton Glarus bei 1'194 Franken und liegt damit weit unter dem schweizweiten Durchschnitt von 1'500 Franken. Die Preise für Wohneigentum haben in den letzten Jahren zwar überdurchschnittlich stark zugenommen, sind aber weiterhin vergleichsweise günstig gegenüber anderen Kantonen der Schweiz. Durch die tiefen Hypothekarzinsen und die preiswerten Immobilien hat die Nachfrage nach Wohneigentum im Kanton Glarus zugenommen. Dies zeigt sich auch an der mittlerweile für Schweizer Verhältnisse hohen Wohneigentumsquote von über 50 Prozent. Die teuersten Wohnregionen im Kanton Glarus liegen im Norden des Kantons. Die Regionen um Näfels und Mallis verfügen derzeit über die höchsten Preise für Wohneigentum im Kanton. Die günstigsten Immobilien sind aktuell in den Regionen Linthal und Elm zu finden. Der Kanton Glarus kämpft zudem mit einer hohen Leerwohnungsziffer von derzeit rund 1.7 Prozent. Dies liegt vor allem daran, dass viele neue Wohnungen in ländlicheren Regionen gebaut wurden, da dort genügend günstige Baufläche vorhanden ist. Der Trend zeigt jedoch, dass die Nachfrage nach diesen Regionen eher gering ist und die Bevölkerung eher in städtischen Regionen leben möchte.

Hypothekarlandschaft Glarus

Die nach wie vor günstigen Immobilien im Kanton sowie die aktuell tiefen Hypothekarzinsen verstärken die Nachfrage nach Wohneigentum und somit auch nach Hypotheken im Kanton Glarus. Die Hypothekarlandschaft Glarus wird einerseits durch Grossanbieter sowie durch verschiedene kleinere Anbieter geprägt. Zu den Grossanbietern gehören die Schweizer Grossbanken Crédit Suisse, UBS und die Raiffeisenbank. Ein wichtiger Anbieter von Hypotheken im Kanton Glarus ist die Glarner Kantonalbank (GLKB). Die Glarner Kantonalbank gehört mehrheitlich dem Kanton Glarus und führt Hypotheken als eine ihrer Kerntätigkeiten auf. Die GLKB ist eine der ersten Kantonalbanken, welche über eine sogenannte Online-Hypothek verfügt. Mit dem von der GLKB gegründeten Hypomat können Personen aus der Deutschschweiz ihre Hypotheken online ablösen. Dadurch nimmt die GLKB eine Vorreiterrolle in Sachen Digitalisierung des Hypothekengeschäft ein. Neben den Banken sind auch Versicherungen und Pensionskassen immer mehr am Hypothekarmarkt engagiert. Die Pensionskasse des Nachbarkantons St. Gallen drängt beispielsweise auch in die Glarner Hypothekarlandschaft ein. Für Pensionskassen sind Hypotheken derzeit eine der sichersten Renditeanliegen für ihre Kundengelder.

Führen Sie mit Hypoguide einen Zins- und Hypothekenvergleich für Ihre Liegenschaft im Kanton Glarus durch und berechnen Sie mit dem Hypothekenrechner Ihre Belehnung und Tragbarkeit.

Profitieren auch Sie von unseren günstigen Zinsen!

Zinssatz berechnen