Für Ihre Hypothek
Service Line 0800 151 151

Hypotheken im Kanton Bern

Der Kanton Bern erstreckt sich vom Westen bis in das Zentrum der Schweiz. Durch den Kanton führt der sogenannte «Röstigraben», welcher als Sprachgrenze zwischen der Deutschschweiz und der französischen Schweiz fungiert. Der Kanton gilt somit als wichtiger Brückenkopf zwischen den beiden Sprachregionen. Der Kanton Bern ist mit rund einer Million Einwohnern der bevölkerungsmässig zweitgrösste Kanton der Schweiz. Er schaut auf eine lange Geschichte zurück und hat seinen offiziellen Ursprung in der Verfügung der Mediationsverfassung durch Napoleon im Jahr 1804. Eine wichtige Region für den Kanton ist die gleichnamige Kantons- sowie Landeshauptstadt der Schweiz Bern. Durch seine Grösse ist der Kanton Bern in verschiedenen Branchen der Schweizer Wirtschaft führend. Insbesondere in den Bereichen Landwirtschaft, Tourismus und im Gesundheitswesen nimmt der Kanton eine prägende Rolle ein.

Zahlen & Fakten des Kanton Bern

  • 1191 Gründung der Stadt Bern
  • Sieben Regierungsräte als oberste Behörde des Kantons
  • Kantonshauptstadt Bern
  • Rund eine Million Einwohner
  • Bietet rund 630'000 Arbeitsplätze
  • Kantonsfläche beträgt knapp 6’000 Quadratkilometer unterteilt in 10 Verwaltungskreise

Wohnraum Kanton Bern

Der Kanton Bern verfügt mit seiner grossen Fläche über verschiedene Wohnregionen. Rund 50 Prozent der Bernerinnen und Bernern wohnen in den Städten des Kantons wie Bern, Biel oder Thun. Die Städte sowie deren Agglomerationen verfügen üben den grössten Zuwachs an Wohnungen. Dies liegt daran, dass immer mehr Personen in der Nähe von Städten wohnen wollen, da dort auch die meisten Arbeitsplätze sind. Somit kommt es in diesen Regionen zu einer Verknappung des Wohnraums und es fehlt an möglichen Wohnräumen. So ist die Leerwohnungsziffer in der Stadt Bern bei nur rund 0.5 % und damit unter 1 Prozent welches die Marke für Wohnungsnot darstellt. Der Wohnraum im Kanton Bern ist im Vergleich zu anderen Kantonen unterdurchschnittlich günstig. So kostet eine 4-Zimmerwohnung im Schnitt 1'340 Franken und liegt damit unter dem schweizweiten Median von 1'500 Franken. Leicht über dem schweizweiten Durchschnitt liegt der Kanton Bern bei der Wohneigentumsquote mit etwas über 40 Prozent. Beliebte Regionen für den Bau von Wohneigentum sind die Seeregionen beispielsweise um den Thunersee oder die Bergregionen wie Gstaad oder Adelboden. Durch die hohen Steuern ist der Kanton vor allem für Grossverdiener nicht sehr attraktiv als Wohnort.

Hypothekarlandschaft Bern

Die Hypothekarlandschaft im Kanton Bern ist weniger stark umkämpft als beispielsweise die Region Zürich. Dies zeigt sich daran, dass die Hypothekarzinsen im Kanton Bern überdurchschnittlich hoch sind im Vergleich zu anderen Kantonen. Geprägt wird die Hypothekarlandschaft im Kanton insbesondere durch die Grossbanken UBS, Credit Suisse sowie die Raiffeisenbank. Nicht zu vernachlässigen sind die regionalen Anbieter wie beispielsweise die Berner Kantonalbank. Als eine der grössten Kantonalbanken der Schweiz verfügt die BEKB über eine starke Marktposition insbesondere in ihrem Heimatkanton. Die BEKB arbeitet mit der Schweizerischen Mobiliar im Bereich Hypotheken zusammen und verfügt mit der gemeinsamen Plattform family-net.ch über eine Online-Hypothek. Dort gibt es aktuell sehr attraktive Zinsen für Festhypotheken. Des Weiteren sind auch die Bank Julius Bär sowie die Allianz Suisse wichtige Hypothekaranbieter im Kanton.

Führen Sie mit Hypoguide einen Zins- und Hypothekenvergleich für Ihre Liegenschaft im Kanton Bern durch und berechnen Sie mit dem Hypothekenrechner Ihre Belehnung und Tragbarkeit.

Profitieren auch Sie von unseren günstigen Zinsen!

Zinssatz berechnen